Change language

Zuletzt besucht

Ausgewählte Projekte

Web Applikationen

Links

Andere Projekte

Meta

Eine Modifikation, um einen Nintendo DS zu automatisieren

Apr 2015

Nach meinen frühen Teenager-Jahren, in denen ich viel Pokémon und Age Of Empires gespielt habe, lag mein Nintendo DS die meiste Zeit im Schrank und sammelte Staub. Aber mit dem Anfang meiner Modding und Hardware-Hacking Leidenschaft habe ich entschieden an dieser relativ alten Konsole etwas herumzuspielen.
Also lötete ich Drähte an die Pads aller Knöpfe (dünn genug damit man den DS immer noch normal spielen kann) und verband sie mit einem Stecker an der Vorderseite des Geräts.

Ich verwendete Kupferlackdraht der Größe 24 AWG (für die Knöpfe) und 20 AWG (für die Stromversorgung der externen Platine).
Der fertige Nintendo DS, der Mod ist kaum sichtbar.

Zwei externe Schieberegister sind mit dem Stecker verbunden und stellen 16 Ausgänge zur Verfügung. Die Schieberegister sind 74HC595’er, die verkettet sind. Die Ausgänge sind mit NPN Transistoren verbunden, die den Kollektor auf 0V ziehen.
Im Nintendo DS selbst wird eine Spannung von 1.8V auf die Pads der Knöpfe gegeben, welche bei einem physischen Drücken auch auf 0V gezogen werden.
Somit imitiert die Schieberegister-Schaltung ein Drücken eines Knopfes und erlaubt es, die Konsole über einen Mikrocontroller spielen zu können.

Die externe Schieberegister-Schaltung.
Ich verwendete einen Arduino UNO da er einfach und schnell programmierbar ist.

Der Mod erlaubte es mir, ein Programm zu schreiben, das automatisiert Pokémon züchten und hochleveln konnte.
Ich habe auch ein Programm geschrieben, dass zufällig Knöpfe drückt. Ich verglich die Resultate mit denen in „Twitch Plays Pokémon“ (bei dem Twitch Zuschauer kollektiv ein Pokémon Spiel spielen, zu einem Zeitpunkt waren es 50.000 Nutzer auf einmal). Mein zufälliges Spielen schnitt viel schlechter ab, der Pokémon Trainer verließ erst nach 72 Stunden sein Heimatdorf.
Dies zeigt, dass 50.000 Spieler, die alle gleichzeitig Knopf-Befehle geben, immer noch mehr erreichen als zufällig Knöpfe zu drücken!